GRÜNE-Ratsfraktion für mehr Schulwegsicherheit

Tempo 30 und Verlegung der Bushaltestelle

„Wir unterstützen die Bemühungen der Elternvertretung der Sickter Grundschule den Schulweg für die Schülerinnen und Schüler sicherer zu gestalten“, erklärt Jantje Letas, Mitglied der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sickter Gemeinderat. „Aus diesem Grund werden wir zwei Anträge einbringen, die es den Kindern erleichtern sollen, gefahrloser eigenständig den Weg zwischen dem Zuhause und der Schule zurückzulegen.“

„Die zulässige Geschwindigkeit im Bereich der Grundschule soll auf 30 km/h beschränkt werden. Diese Maßnahme schränkt Autofahrerinnen und Autofahrer minimal ein, macht jedoch für die Kinder die Verkehrssituation viel besser überschaubar und abschätzbar“, ergänzt Fraktionsmitglied Jan Lürken. Er weist darauf hin, dass diese Geschwindigkeitsbeschränkung nur in Abstimmung mit der Straßenverkehrsbehörde vorgenommen werden kann. Der Gemeinderat kann durch eine entsprechende Empfehlung lediglich einen entsprechenden Impuls geben und Gespräche seitens der Verwaltung initiieren.

Fraktionsmitglied Michael Kohl erläutert den zweiten Antrag: „Die Bushaltestelle am Sickter Markt sollte weg von der Querungshilfe verlegt werden. Es kommt immer wieder vor, dass Fahrzeuge verkehrswidrig links an der Querungshilfe vorbeifahren, wenn an der Haltestelle ein Bus hält. Dieses Verhalten der Fahrzeugführerinnen und -führer ist sehr gefährlich, da Fußgängerinnen und Fußgänger, die die Fahrbahn an der Querungshilfe überqueren, nicht mit Autos auf der falschen Fahrbahnseite rechnen können.“ Fraktionssprecherin Maren Battenberg begründet den Antrag der GRÜNEN-Fraktion: „Durch eine Verlegung der Bushaltestelle werden Fahrzeuge nicht mehr verkehrswidrig an der Querungshilfe vorbeifahren. Für die Schulkinder wird die Fahrbahnüberquerung dadurch überschaubarer und sicherer.“

Die Anträge der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN werden demnächst zunächst im zuständigen Ratsausschuss beraten. Die GRÜNEN hoffen, dass sie auch Unterstützung bei den anderen Fraktionen finden werden.



zurück

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]