Aufstellungsversammlung im Beekehus Dettum

Grüne kandidieren erstmals in allen Gemeinden der Samtgemeinde Sickte

Da staunten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Aufstellungsversammlung der Sickter GRÜNEN zur Kommunalwahl im September nicht schlecht: Der Saal war  bei der ersten Präsenzsitzung seit dem Corona-Shutdown bis auf den letzten Platz gefüllt. „Zum Glück ist das Abstandsgebot wegen der niedrigen Inzidenzzahlen aufgehoben“, stellte der Versammlungsleiter Holger Barkhau fest. Stolz konnte der Vorstand vermelden, dass der Ortsverband Samtgemeinde Sickte in den vergangenen Monaten einen wahren Mitgliederboom hatte, es gab 10 Neueintritte. „Die GRÜNEN in der Samtgemeinde Sickte sind so stark wie nie zuvor,“ so Barkhau.

Nach einer Vorstellungsrunde wurden unter Regie des Wahlleiters Andre Hinrichs die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl gewählt. Erstmals können die GRÜNEN in allen Mitgliedsgemeinden mit einer Liste antreten. Sie werden voraussichtlich in jedem Gemeinderat und im Samtgemeinderat mit einer Fraktion vertreten sein.

Für den Samtgemeinderat wurden insgesamt 14 Kandidatinnen und Kandidaten aufgestellt. Christiane Wagner-Judith und Carsten Marowsky-Brée führen die Liste an. Für den Gemeinderat Dettum, in dem die GRÜNEN in der laufenden Wahlperiode mangels Kandidaten einen Sitz gar nicht besetzen konnten, kandidieren für die kommende Wahlperiode vier Personen.  Irmela Wrede und Wolfgang Busch sind hier die Spitzenkandidatinnen bzw. -kandidaten.

9 Personen stehen auf der Wahlliste für den Gemeinderat Erkerode, angeführt von Carsten Marowsky-Brée und Melanie Tschinkel-Werkmeister. Die Spitzenplätze für den Gemeinderat Evessen werden von Christiane Wagner-Judith und Gerhard Bartschies-Franke eingenommen. Für den Gemeinderat Sickte kandidieren neben der bisherigen Fraktionsvorsitzenden Maren Battenberg mit Jantje Letas eine „Neue“ auf den Spitzenplätzen. Schließlich wird die Kandidatenliste für den Gemeinderat Veltheim von dem stellvertretenden Bürgermeister Robert Friese angeführt. Auf Platz zwei kandidiert mit Christel Ibrahim ebenfalls eine Alt-Veltheimerin.

„Auf all unseren Listen sind die Spitzenplätze paritätisch mit Frauen und Männern besetzt,“ stellte die Sprecherin des Ortsverbandes, Christiane Wagner-Judith, zufrieden fest. „Damit werden wir unser Ziel, dass mehr Frauen in die Räte einziehen und Einfluss auf die Kommunalpolitik haben, aller Voraussicht nach erreichen. Ein weiteres Wahlziel ist es, in allen Räten mit deutlich stärkeren Fraktionen vertreten zu sein, damit wir uns noch effektiver als bisher für Klimaschutz, Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit einsetzen können. “



zurück

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]