Sickter GRÜNE unterstützen Reiner Liborius

Einmütiges Votum zur Samtgemeindebürgermeisterkandidatur

Reiner Liborius stellte sich auf der jüngsten Mitgliederversammlung der GRÜNEN in der Samtgemeinde Sickte vor und stand Rede und Antwort. Als unabhängiger Kandidat fühlt sich Reiner Liborius keiner Partei verpflichtet. Er erklärte auf der Versammlung, dass ihm an einer gut funktionierenden und bürgerfreundlichen Verwaltung gelegen ist und dass er sein Wirken an dem politischen Willen der gewählten demokratischen Organe orientieren wird.

Vorstandsmitglied Holger Barkhau betont: „Reiner Liborius hat gegenüber den Sickter GRÜNEN deutlich gemacht, dass er aufgeschlossen gegenüber grünen Herzensanliegen ist: Nachhaltigkeit in der Politik und der Verwaltung, Bürgerfreundlichkeit und -beteiligung sowie der Umwandlung der Samtgemeinde in eine Einheitsgemeinde.“

Einmütig waren die Anwesenden davon überzeugt, dass Reiner Liborius der geeignete Kandidat für die Wahl zum Samtgemeindebürgermeister ist. „Reiner Liborius hat uns überzeugt und wird daher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Samtgemeinde Sickte bei der Wahl zum Samtgemeindebürgermeister am 1. März des kommenden Jahres unterstützt“, bringt die Sprecherin des Samtgemeindeverbandes der GRÜNEN, Christiane Wagner-Judith, das Ergebnis der Mitgliederversammlung auf den Punkt.



zurück

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]