Sickter Grüne informierten

Neue Bus- und Radwegverbindungen

Über die geplante neue Radwegverbindung zwischen Sickte und Salzdahlum informierten die GRÜNEN beim „GRÜNEN Dialog Open Air“ auf dem Sickter Markt. „Die Planungen werden von uns begrüßt und unterstützt, die Radwegverbindung zwischen Sickte und Salzdahlum ist schon lange überfällig“, genauso wie der Radweg vom Lucklumer Kreuz nach Evessen“, erklärte Christiane Wagner. „Die GRÜNEN werden sich im Kreistag ebenso für dieses mischfinanzierte Projekt einsetzen wie auch im Gemeinderat Sickte und im Stadtrat Wolfenbüttel.“ Die aufzubringenden Kosten seien sinnvoll investiert, da die Fahrradverbindung abseits der Straße die Verkehrssicherheit erhöht. Gleichzeitig wird ein wichtiger Beitrag zur CO2-Entlastung geleistet, da der Radweg zum Umstieg auf das Fahrrad einlädt.

Die in Zukunft verbesserten Busverbindungen von Sickte nach Wolfenbüttel und Braunschweig bildeten einen zweiten thematischen Schwerpunkt des GRÜNEN Dialogs. „Wir begrüßen außerordentlich die geplante neue Regiobuslinie 740. Die Kreisstadt Wolfenbüttel wird werktags im Stundentakt mit Sickte verbunden sein. Eine Verlängerung von Sickte nach Cremlingen und zum Bahnhof Weddel mit Anschluss zu den Zügen nach Wolfsburg und Königslutter/Helmstedt soll geprüft werden“, erläutert Holger Barkhau. Die GRÜNEN setzen sich für diese Verbindung ein, um damit auch für Berufstätige den Umstieg auf den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) attraktiver zu machen. „Auch die geplante Verdichtung des bestehenden Fahrtangebotes zwischen der Samtgemeinde Sickte und Braunschweig zu den Hauptverkehrszeiten wird von uns GRÜNEN begrüßt. Diese Maßnahmen dienen dem vom Kreistag beschlossenen Ziel des Landkreises Wolfenbüttel, den Ausstoß von Treibhausgasen kontinuierlich zu verringern.“

Beim „GRÜNEN Dialog“ wurde darüber hinaus über das Wahlverfahren zu den Kommunalwahlen informiert. Eine leicht verständliche Erläuterung des Wahlverfahrens befindet sich nun auch auf der Homepage der Sickter GRÜNEN, ebenso wie alle Informationen zum Wahlprogramm und zu den Kandidaten.

Auch Spaß und Information kamen beim „GRÜNEN Dialog Open Air“ nicht zu kurz. Am Glücksrad wurde anhand von Fotos nach Orten in der Samtgemeinde Sickte gefragt, bei einem Magnetspiel wurde die Geschicklichkeit erprobt. Der Stand der GRÜNEN mit allen Informationen zu geplanten Neuerungen wird auch an den kommenden Samstagen vor dem Edeka-Markt in Sickte und beim Tag der Vereine am 4. September vertreten sein.



zurück

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]